Opening 17.03., 17-21h

Und die Nacht bringt dich heimlich nach Haus  -
Esther Zahel 

 

 

 

Unter dem Titel „ Und die Nacht bringt dich heimlich nach haus“ ist  ab Mitte März eine Rauminstallation der Künstlerin Esther Zahel zu sehen, die speziell für den Raum geschaffen wurde. Wand- und Bodenflächen sind lückenlos bedeckt mit perspektivischen Darstellungen abstrahierter Räume und architektonischer Elemente. Die Künstlerin lässt so eine Raumillusion entstehen und setzt dabei auf kräftige Farbflächen. Oft ergänzt Esther Zahel ihre malerischen Räume mit Darstellungen von Mobiliar und anderen Gegenständen und untersucht so auf welche Weise persönliche Objekte Zuhause verkörpern können. „Dabei geht es mir vor allem um die Essenz der Dinge, um ihre individuelle emotionale Wertigkeit und Aufladung.“ In ihrer aktuellen Ausstellung verzichtet die Künstlerin auf Gegenstände, sondern rückt das Architektonische und die Raumerfahrung in den Vordergrund.

Studiert hat Esther Zahel an der Akademie der Künste München, wo sie 2018 als Meisterschülerin von Prof. Gregor Hildebrandt abschloss. In ihren Arbeiten setzt sie sich mit klassischen Themen der Malerei auseinander, etwa mit der Bildfläche und deren Limitierungen. Anfangs arbeitet Zahel mit installativen Hängungen kleinflächigerer Werke. Durch weitere räumliche Experimente mit dem zweidimensionalen Medium Leinwand, entstehen schließlich die begehbare Malerei-Installationen.





 

Esther Zahel Postkarte Lovaas A6 Front.jpg
KF-Logo_monochrom.jpg
BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_CMYK_R